Referate/Tagungsbeiträge

  1. Umweltinstitut Offenbach GmbH
    Tagungsbeiträge anlässlich der Fachtagungen „Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz – neue Regelungen
    und Anforderungen an abfallwirtschaftliche Akteure “ am 20.09.1996 in Offenbach am Main und am 27.11.1996
    in Weinheim: Abfallvermeidung und Abfallverwertung – Problemanalyse und Entsorgungslogistik für den hochverdichteten mehrgeschossigen Wohnungsbau in den neuen Bundesländern

  2. Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Dresden
    Tagungsbeitrag anlässlich der 1. Sächsischen Abfalltage am 25./26.11.1996 in Coswig bei Dresden:
    Vorstellung eines ausgewählten Pilotprojektes zur verursachergerechteren Abrechnung von Abfallgebühren
    in Großwohnanlagen


  3. Thüringer Landesanstalt für Umwelt (TLU), Jena
    Vortragstätigkeit im Rahmen des Fortbildungsprogramms der Thüringer Landesanstalt für Umwelt (TLU) am 14.05.1997

     
  4. 3. Umwelttage Gotha am 17./18.06.1998
    Tagungsbeitrag: Müllschleusen als Möglichkeit zur verursachergerechteren Abfallgebührenabrechnung in Großwohnanlagen

  5. Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, München
    Referat anlässlich des Seminars „Verursachergerechtere Müllgebühren“ am 24./25.03.1998 in Wackersdorf: Müllschleusen als Möglichkeit zur mengenabhängigen Abfallgebührenabrechnung im Geschosswohnungsbau

  6. Landratsamt Nordhausen
    Durchführung eines Workshops zu Chancen und Risiken der Einführung einer mengenbezogenen Abfallgebührenabrechnung in Großwohnanlagen am 02.04.1998 in Nordhausen 

  7. Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft / Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Dresden
    Moderation eines Statusseminars „Pilotprojekte zur verursachergerechten Abfallgebührenabrechnung in Großwohnanlagen“ am 21.09.1998 im Sächsischen Landtag

  8. 1. Umwelttage Ulm am 25./26.11.1998
    Tagungsbeitrag: Müllschleusen als Möglichkeit zur mengenabhängigen Abfallgebührenabrechnung im Geschosswohnungsbau

  9. Umwelttage Norddeutschland am 10./11.03.1999
    Tagungsbeitrag: Müllschleusen als Möglichkeit zur mengenabhängigen Abfallgebührenabrechnung im Geschosswohnungsbau

  10. Friedrich-Ebert-Stiftung, Magdeburg
    Referat anlässlich des Seminars „Kosten senken – Umwelt entlasten – Dienstleistungen modernisieren“ am 25.03.1999 in Magdeburg: Optimierungsmöglichkeiten im Bereich der Abfallentsorgung in Großwohnanlagen – Finanzielle und rechtliche Rahmenbedingungen und technische Machbarkeit

  11. Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Dresden
    Tagungsbeitrag anlässlich der 2. Sächsischen Abfalltage am 14./15.04.1999 in Freiberg/ Sachsen:
    Auswertung der sächsischen Pilotprojekte zur verursachergerechteren Abfallgebührenerhebung in Großwohnanlagen – Ergebnisse und Ausblick 

  12. Ministerium für Raumordnung und Umwelt Sachsen-Anhalt / Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
    Referat anlässlich der Fachtagung „Siedlungsabfallwirtschaft 1999 Alte Lasten – Neue Wege“ am 23/24.06.1999
    in Magdeburg: Müllschleusen als Möglichkeit zur mengenabhängigen Abfallgebührenabrechnung im
    Geschosswohnungsbau am Beispiel eines Pilotprojektes


  13. Junge Union Bayern, München
    Referat anlässlich der Arbeitskreissitzung „Umwelt“ am 28.08.1999 in Nürnberg:
    Verursachergerechtere Abfallgebührenabrechnung – Abfallverwiegung und Müllschleusen

  14. Junge Union Bayern, Kreisverband Erlangen-Höchstadt
    Referat anlässlich des kommunalpolitischen Fachgespräches „Neue Wege in der kommunalen
    Abfallwirtschaft“ am 04.05.2000 in Herzogenaurach: Erfahrungen mit der verursachergerechten Abfallgebührenabrechnung – Bericht aus der Praxis

  15. Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Wiesbaden
    Referat anlässlich der Fortbildungsveranstaltung „Altlasten“ des HLUG am 07.06.2000 in Limburg:
    Aufkommen, Behandlung und Entsorgung von Reststoffen aus der Altlastensanierung – Ergebnisse einer Untersuchung über Sanierungsfälle in Hessen

  16. BUND Sachsen-Anhalt, Magdeburg
    Referat anlässlich des Forums „Abfallvermeidung in Großwohngebieten“ am 27.11.2001 in Magdeburg:
    Modellversuche zum Einsatz von Müllschleusen

  17. Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Umwelt / Thüringer Landkreistag / Gemeinde- und Städtebund Thüringen
    Referat anlässlich der Veranstaltung „Gemeinsames Fachseminar zu aktuellen Fragen der Siedlungsabfallwirtschaft“ am 10. und 11.06.2002 in Guthmannshausen: Möglichkeiten zur
    Gestaltung der Bioabfallerfassung und -verwertung

  18. Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Dresden
    Referat anlässlich des Fachkolloquiums „Siedlungsabfallwirtschaft im Freistaat Sachsen 1991-2003“
    am 09.12.2003 in Dresden: Untersuchung von Abfallströmen und Sortieranalysen

  19. Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH (SBG)
    in Kooperation mit Innovation & Kreislaufwirtschaft Sachsen e.V. (IKS)

    Referat anlässlich des 13. Seminars für kommunale Abfallberater im Freistaat Sachsen
    am 08.12.2004 in Dresden: Problemumfang illegaler Abfallablagerungen in Sachsen und
    Handlungsempfehlungen wider das Littering – Kernergebnisse einer SHC-Untersuchung
    im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (LfUG)
  20. Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG), Jena
    Referat anlässlich des 24. Arbeitseminares der Abfallberater der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger am 20.04.2010 in Stadtroda: Erfahrungen mit der Gelben Tonne Plus in der Stadt Leipzig